Tutorial: Wie du die Anmeldung für deinen CleverReach-Newsletter auf deiner Facebook-Seite integrierst

von | Dez 29, 2016 | Dein Business, Deine Technik | 0 Kommentare

Newsletter-Anmeldung direkt in Facebook einrichten

Zwar gab es zu diesem Thema bereits einen Blog-Artikel von mir, jedoch hat sich nun einiges an der Schnittstelle geändert, nachdem es zu vermehrten Problemen kam und so ist der alte Artikel zum Thema nicht mehr aktuell. Nachdem nun vor einigen Tagen die neue Technik beim Anbieter Atipso endlich online gegangen ist, habe ich den neuen Ablauf gestestet und für dich nun ein neues Tutorial geschrieben, um die Newsletter-Anmeldung auf deiner Facebook-Seite zu integrieren. Hierfür durften sich einige meiner Facebook-Follower über eine kostenfreie Einrichtung derselbigen freuen (man muss ja schließlich wissen, worüber man schreibt). Und auch du bekommst jetzt wieder die Möglichkeit dir das ganze selbst kostenlos einzurichten. Ich habe dir hier die einzelnen Schritte aufgeschrieben und es gibt zur einfacheren Verständlichkeit auch Screenshots dazu, diese findest du am Ende des Tutorials.

Jetzt lass uns direkt beginnen!


Tutorial:

Einbindung der Newsletter-Anmeldung auf deiner Facebook-Seite

Du brauchst:
1.) Eine Facebook-Unternehmensseite
2.) einen CleverReach-Account*

  1. Logge dich bei https://www.atipso.com/de/ ein, wenn du noch keinen Account hast, registriere einen.

  2. Wechsle ggf. auf den Reiter „Projekte“. Lege dort entweder ein Projekt an oder nutze ein bestehendes.

  3. Wähle den Reiter „Integrationen“ und füge über den Button die gewünschte Facebook-Seite der Liste hinzu, sofern diese dort noch nicht aufgeführt ist (Dadurch wird die Facebook-Seite mit Atipso verbunden). Vorraussetzung dafür ist, dass du auf der entsprechenden Facebook-Seite Administrator-Rechte besitzt.

  4. Dann geht es zurück zum Reiter ‚Content‘ – dort kannst du nun „eine neue Seite anlegen“ auswählen. Sollten in diesem Projekt schon Apps oder Seiten angelegt worden sein, siehst du an dieser Stelle eine Liste und kannst über den Button „Neue App“ eine neue Seite anlegen.
  5. Im folgenden Popup wirst du aufgefordert der Seite (eine Landing Page) einen aussagekräftigen Namen zu geben. Dieser Name ist später gleichzeitig der Titel, welcher bei Facebook als Tab-Titel angezeigt wird, nimm also am besten etwas wie „Melde dich zum XY-Newsletter an“ oder „Newsletter-Anmeldung“ oder etwas ähnliches. Hast du einen Namen gewählt, geht es auf „Weiter“. Die Sprache sollte normalerweise automatisch auf Deutsch gestellt sein, sonst kannst du das aber an dieser Stelle entsprechend ändern.
  6. Im Folgenden bekommst du nun eine Liste von Vorlagen angeboten, du kannst aber auch einfach mit einer leeren Seite starten (das nutze ich immer, ich bin ja nicht so für vorgefertigtes, sondern eher für individuelles Design ;-)). Dann weiter.

  7. Jetzt landest du im Backend-Editor, wo du deine Anmeldung frei gestalten kannst. Du kannst verschiedene Container einfügen und diese mittels verschiedener Inhaltselemente (z.B. Bilder) gestalten. Das ganze geht sogar mehrspaltig, aber für die Newsletter-Anmeldung solltest du ein einspaltiges Layout verwenden (zumal du bei der derzeitigen Facebook-Seiten-Aufteilung ja sowieso noch Seitenleisten mit Inhalten von Facebook hast. Die Inhaltselemente findest du auf der linken Seite und kannst sie einfach per Drag&Drop in den gewünschten Container ziehen. Auf der rechten Seite erscheint dann ein Feld, wo du beispielsweise einen Text bearbeiten oder ein Bild hochladen kannst.
  8. Nun kommt der wichtigste Teil, die Verbindung mit deiner CleverReach-Anmeldung. Öffne dir nun einen zweiten Tab oder einen zweiten Browser und logge dich dort in deinen CleverReach-Account ein.
  9. Im CleverReach-Backend steuerst du nun über Formulare zu deinem Newsletter-Anmeldeformular (oder du legst ein neues Formular an, wenn du noch keines hast). Wechsle dann auf den Reiter „Quellcode/Verbreitung“ und kopiere dir dort den HTML-Code aus dem Feld „Kopieren und Einfügen in die eigene Webseite“.
  10. Zurück im Atipso-Editor ziehst du dir ein HTML-Element in deinen Inhalt und fügst anschließend im rechten Arbeitsbereich an entsprechender Stelle den eben kopierten HTML-Code ein. Anschließend speicherst du das ganze mit einem Klick auf die entsprechende Schaltfläche (Disketten-Symbol in der oberen schwarzen Leiste). Nun lädt der Editor kurz neu und anschließend kannst du in der Vorschau dein CleverReach-Anmeldeformular sehen. Solltest du an der entsprechenden Stelle nur eine weiße Zeile sehen, schau einmal, ob am rechten Ende der Zeile 2 Pfeile erscheinen, wenn du darüber fährst. Manchmal muss man erst den unteren der beiden Pfeile anklicken, damit der HTML-Bereich der Vorschau ausgeklappt wird.
  11. Kannst du alles sehen? Super! Dann brauchen wir nun noch den Facebook-Tab. Um diesen zu erstellen, klickst du in der oberen Editor-Leiste auf „Veröffentlichen“ (Weltkugel-Symbol) und im anschließenden Popup auf „Facebook Page Tab“ und auf „Standardmethode“.

  12. Im folgenden findest du nun die Facebook-Seiten aufgelistet, mit denen du Atipso bereits verbunden hast. Wähle dort die entsprechende Facebook-Seite per Haken und „Veröffentlichen“ aus.
  13. Nun arbeitet Atipso einen Moment und legt im Hintergrund direkt auf deiner Facebook-Seite einen Reiter/Menüpunkt/Tab für dich an. Du erhältst eine Erfolgsmeldung und kannst über einen Link auch direkt prüfen, ob es mit der Einbindung geklappt hat.

  14. Wenn du zufrieden bist, wechsle noch einmal in den Editor und wähle in der oberen Leiste das Tür-Symbol, um den Inhalt des Editors zu speichern und ihn anschließend zu beenden.

Das war’s schon, ab sofort können sich deine Interessenten nun direkt über deine Facebook-Seite für deinen Newsletter anmelden. Darüber freuen sich deine Facebook-Fans, Facebook selbst meckert nicht, weil du die Leute von Facebook auf eine externe Seite leitest und du freust dich über neue Eintragungen für deinen Newsletter, win-win-win good thing. 🙂

Ich hoffe, dieses Tutorial war für dich gut verständlich und vor allem hilfreich. Wenn du an irgendeiner Stelle ein Problem feststellst oder mir sonst ein Feedback abgeben magst, dann freue ich mich wie immer über deine Kommentare.

Und nun wünsche ich dir einen guten Rutsch ins Jahr 2017 und vergiss nicht:

Mach es EINFACH


Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.