04371-889346 info@office-dogs.de

Lesefutter April 2017

von | Apr 30, 2017 | Allgemein | 2 Kommentare

Na, habt ihr für Morgen schon einen freien Tag geplant? Hier gibt es ein bisschen Lesefutter, damit ihr euch nicht langweilt 🙂

Wolfshybriden tauchen immer öfter in mehr oder weniger hundeerfahrenen Menschenhänden auf. Die Zahl der Wolfshybriden ist in den letzten Jahren massiv angesprungen. Doch die wenigsten Hundehalter wissen, was sie sich da tatsächlich ins Haus holen. Sie erwarten einen folgsamen, unterwürfigen aber besonders aussehenden Hund. Oft jedoch wird vergessen, dass diese Mischlinge eben doch sehr besonders sind und ganz besondere Ansprüche an ihren Halter stellen. Hier hat der Kölner Stadtanzeiger einen Hundetrainer und auch Günther Bloch nach seiner Meinung befragt.

In einem Facebook-Post beschreibt die Hundehalterin Bettina Specht, wie schlecht es ihrer 12jährigen Hündin ging, nachdem sie ihr das Mittel „Simparica“ gegen Zecken verabreicht hat. Das Mittel wird als Nachfolger von „Bravecto“ gehandelt. Erschreckend an der Sache ist, dass sich die Warnhinweise im deutschen Beipackzettel von denen im amerikanischen Beipackzettel eklatant unterscheiden. Die ganze Geschichte lest ihr hier.

Wie bereits im Newsletter angekündigt, bin ich gerade dabei, meine Preise neu zu definieren. Ich arbeite an einem Mittelweg aus „kundenfreundlichen Preisen“ und „ich möchte nicht umsonst arbeiten“. Ein Angebot, was ziemlich heftig betroffen sein wird (wobei ich hoffe, dass die Lösungen, die ich euch hierfür anbieten werde, akzeptabel sind) ist das Erstellen von Internetauftritten. Seit Office Dogs gestartet ist, habe ich in diesem Bereich noch mehr zugelernt und werde immer wieder mit neuen Fragen konfrontiert. Es ist tatsächlich eine Menge Arbeit. Wie viel Arbeit in einer Homepageerstellung steckt, könnt ihr in diesem wunderbaren Blog-Artikel von Marketing-Zauber einmal nachlesen.

Ein Corporate Design ist die Zusammenfassung deines Marketingauftritt. Es setzt sich zusammen aus deinem Logo, Farben, Formen, Illustrationen, Schriften und Mustern, die du für deine Marketingmaterialien immer wieder verwendest, um einen Wiedererkennungswert zu schaffen. Unicatgraphicdesign lässt euch hier mal hinter die Kulissen schauen, wie ein solches Corporate Design entsteht.

2 Kommentare

  1. Hallo Susann,
    vielen Dank für die Empfehlung meines Blogartikels! 🙂
    Einen schönen Feiertag wünsche ich Dir!
    Zauberhafte Grüße
    Birgit

    Antworten
    • Hallo liebe Birgit,
      ich habe nicht nur diesen Artikel von dir verschlungen 🙂
      Hast eine tolle Seite!
      Liebe Grüße
      Susann

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.